Die Fähren
Bremen-Stedingen GmbH

betreibt die Fährverbindungen zwischen dem

Stadtgebiet Bremen-Nord und den gegenüberliegenden niedersächsischen Gemeinden im Landkreis Wesermarsch.

Der Fährverkehr wird rund um die Uhr an 365 Tagen im Jahr gewährleistet.

Im Jahr 2024 werden sukzessive die Fährrampen aller 6 Fähranleger saniert. Der Umfang der anstehenden Baumaßnahmen macht eine Schließung der betroffenen Fährstelle unumgänglich.

Am 2. April 2024 wird der Fährbetrieb an der Fährstelle Berne/Farge für einen Zeitraum von etwa 6 bis 8 Wochen eingestellt. Während dieser Zeit wird das Fahrplanangebot an der Fährstelle Blumenthal/Motzen deutlich ausgeweitet. Dies beinhaltet auch den Nachtbetrieb.

Nach Abschluss der Baumaßnahme in Berne/Farge, folgt die Sanierung der Fährrampen in Vegesack/Lemwerder und abschließend in Blumenthal/Motzen.

Derzeitige Planungen gehen von einer Sperrzeit von 6 bis 8 Wochen pro Fährstelle aus.

Weitere Details zu den vorübergehenden Fahrplanänderungen folgen.

Wir versuchen die Beeinträchtigungen des Fährbetriebes so gering wie möglich zu halten und bitten um ihr Verständnis.

Bei hohem Verkehrsaufkommen, vorfahrtsberechtigtem Schiffsverkehr, Betankung, höherer Gewalt wie beispielsweise Eisgang, Hoch- oder Niedrigwasser und Nebel sowie bei Betriebsstörungen und besonderen Anlässen können sich die Fahrzeiten verschieben oder vorübergehend ausfallen.

Das Befahren und Betreten der Fähranleger ist nur zum Zweck der Benutzung der Fähren gestattet. Das Anlegen und zu Wasser bringen von Booten ist nicht gestattet.

Bargeldlos Bezahlen ab 5,20 €. Keine bargeldlose Bezahlung am 1. Werktag des Monats.